Aktuelles

29.03.2014

Erste »Wohnzimmer-Lesung«

Dass 10 Kinder und 5 Erwachsene problemlos in unser Wohnzimmer passen, haben wir heute Nachmittag herausgefunden. In kleinem aber feinem Rahmen fand nämlich meine erste »Wohnzimmer-Lesung« statt, zu der sich Freunde und Bekannte eingefunden hatten. Auf dem Programm stand der zweite Band von »Kuddel und Muddel« und anschließend gab es Kakao, Kaffee, Cookies und Muffins. Es hat seeehr viel Spaß gemacht und das Ganze wird bestimmt beim nächsten Buch wiederholt!
21.03.2014

Chaos kommt selten allein

 – Kuddel und Muddel – Chaos kommt selten alleinEs ist soweit – der zweite Band von »Kuddel und Muddel« ist erschienen! »Chaos kommt selten allein« heißt der Titel und wurde wieder ganz wunderbar von Nina Dulleck illustriert. Sieben neue Geschichten, die im gewohnten Chaos enden, werden bestimmt wieder für den ein oder anderen Lacher sorgen. Freue mich riesig, denn es ist wirklich sehr schön geworden. Das Ravensburger-Taschenbuch folgt dann im Frühjahr 2015.
20.03.2014

Ein tolles Projekt!

Heute Morgen war ich zu Gast in meiner alten Schule. Vor 17 Jahren habe ich dort Abitur gemacht und dementsprechend Erinnerungsbeladen war mein Besuch. Der Geruch, die Atmosphäre – vieles ist gleich geblieben, einiges hat sich geändert. Der Grund meines Besuchs war ein Projekt eines EDV-Kurses des fünften Schuljahres. Meine Aufgabe dabei war es, den 20 Schülerinnen einen Einblick ins Entwerfen und Schreiben von Geschichten zu geben. Gemeinsam haben wir Charaktere entwickelt und an einem möglichen Beginn der Geschichte gefeilt. Es hat sehr viel Spaß gemacht und die Kinder hatten tolle Ideen! Im nächsten Schritt werden die Mädchen die Geschichten schreiben und mit Hilfe von PC und Textverarbeitungssoftware das ganze in Form bringen. Ich bin total gespannt auf die Ergebnisse. In ein paar Wochen besuche ich den Kurs erneut und dann werden die fertigen Geschichten präsentiert.
23.01.2014

Taschenbuchpremiere im Lesezeichen

 – Buchhandlung LesezeichenAnlässlich der Neuerscheinung der Taschenbuchausgabe von »Kuddel und Muddel« wird es am Samstag, den 15. Februar um 12 Uhr eine »Taschenbuchpremiere« in der Buchhandlung Lesezeichen in Marburg (Barfüßerstraße 12) geben. Ich werde aus dem Buch lesen, es werden kleine Leckereien gereicht und man wird natürlich auch die Gelegenheit haben, in dem wundervollen Laden zu stöbern. Ich freue mich drauf!
28.11.2013

»Chaos kommt selten allein«

 – Kuddel und Muddel – Chaos kommt selten alleinSo lautet der Titel des zweiten Bands von »Kuddel und Muddel«, der im März 2014 als Hardcover bei Francke erscheinen wird. Ich freue mich riesig auf das Buch, weil es nun endlich mit Kai und Milli weitergeht – und darauf hat ja der ein oder die andere schon gewartet. Sieben lustige Geschichten des Chaos-Duos sind in dem Buch zu finden – und diesmal bekommen die beiden sogar noch Unterstützung! Illustriert werden die Geschichten wieder von Nina Dulleck und einen Vorgeschmack auf die tollen Bilder bekommt ihr schon mit dem Cover, das ihr links in der Abbildung seht. Hier der Vollständigkeit halber noch der Klappentext: Kuddel und Muddel alias Kai und Milli freuen sich riesig. In die leer stehende Wohnung gegenüber zieht ihr Mitschüler Sören ein. Ab sofort ist also noch mehr Spaß angesagt! Und die neuen Nachbarn sind zudem auch ganz hilfreich. Als Kuddel von zu Hause ausziehen will, findet der verlorene Sohn vorübergehend auf der Matratze unter Sörens Hochbett ein neues Zuhause. Und als er verbummelt, dass sein Vater das Grillen beim Schulausflug übernehmen soll, engagiert Kuddel kurzerhand Sörens Vater mit seinem Fischwagen. Ein dreihöckriges Kamel, zwei rote Badelatschen und eine Katzengrube machen das Chaos perfekt. Na wenn das mal gut geht …
15.11.2013

Vorlesetag 2013

 – Vorlesetag 2011Heute war bundesweiter Vorlesetag und ich durfte mit drei Lesungen mitwirken. Die ersten beiden fanden am Morgen in der Nassau-Oranien-Schule Greifenstein-Beilstein statt. Insgesamt 130 Kinder lauschten den Chaos-Geschichten von »Kuddel und Muddel«. Am späten Nachmittag folgte dann noch eine Lesung in Gladenbach, die von der Buchhandlung Lamer und dem Studienkreis Nachhilfe initiiert wurde. In gemütlicher Kerzenschein-Atmosphäre ließen wir dort den diesjährigen Vorlesetag ausklingen. Ich freue mich schon aufs nächste Jahr.
05.11.2013

Wie viel verdient ein Kinderbuchautor?

 – Demnächst.»Bist du reich?« Diese Frage wurde mir schon das ein oder andere mal bei Lesungen gestellt. Gerade bei Kindern scheint die Vorstellung stark präsent zu sein, dass man als Kinderbuchautor im Geld schwimmt. Aber auch viele Erwachsene haben keine wirkliche Idee davon, wie die Vergütung beim kreativen Schreiben aussieht. Die Autorin Antje Herden hat einen sehr guten Artikel geschrieben, der das ganze in einen realistischen Rahmen fasst: Zum Artikel von Antje Herden
30.09.2013

Kuddel und Muddel bei Ravensburger

 – Kuddel und Muddel TaschenbuchIch freue mich euch mitteilen zu können, dass der erste Band von »Kuddel und Muddel« im Februar nächsten Jahres bei Ravensburger als Taschenbuch erscheinen wird! Das Buch wird 128 Seiten stark sein, die gewohnt tollen Bilder von Nina Dulleck enthalten und für 5,99 Euro im Buchhandel erhältlich sein. Die Veröffentlichung bei einem der größten deutschen Kinderbuchverlage begeistert mich insofern besonders, weil ich selbst mit Ravensburger-Büchern großgeworden bin. Als anfänglicher Lesemuffel und begeisterter Zeichner hatten es mir besonders die Wimmelbücher von Ali Mitgutsch angetan. Es ist eine tolle Sache, das gleiche Verlagslogo nun auch auf meiner Geschichte vorzufinden. Aber es gibt noch weitere Neuigkeiten: Der zweite Band wird im Sommer nächsten Jahres zunächst als Hardcover bei Francke erscheinen. Auch darauf freue ich mich riesig, denn ich denke, die neuen Geschichten sind echt lustig geworden! Es geht also weiter mit Kai und Milli – ich hoffe, ihr seid dabei!
27.03.2013

Was gerade so läuft

 – Lotti Pfefferbrot legt wieder losHöchste Zeit, hier an dieser Stelle mal wieder ein paar aktuelle Infos loszuwerden. In den letzten Monaten hat sich einiges getan. Eine besondere Neuigkeit kann ich jetzt leider noch nicht weitergeben – aber bald werdet ihr hier mehr dazu erfahren. Nur so viel: Mit Kuddel und Muddel geht es weiter. Ich schreibe gerade am zweiten Band und es macht richtig Spaß. Ich habe auch wieder mal ein Buch einer anderen Autorin illustriert: »Lotto Pfefferbrot legt wieder los« von Janina Pauliks. Auch das hat großen Spaß gemacht. Das Buch ist im Verlag der Francke-Buchhandlung erschienen.
13.11.2012

Kuddel und Muddel im »Kilifü«

 – KilifüVor wenigen Tagen ist der erste »Kilifü« (Kinderliteraturführer) erschienen – ein Almanach der Kinderliteratur 2012/13. Eine Redaktion aus Buchhändlern, Gestaltern etc. hat die Neuerscheinungen diesen Jahres durchforstet und 250 Titel ausgewählt, die im Kilifü mit einer kurzen Rezension empfohlen werden. Angereichert wird das ganze mit Interviews und Hintergrundinformationen. Ein tolles Buch – sehr schön aufgemacht und voller toller Titel. Besonders freut mich natürlich, dass »Kuddel und Muddel« es in den Kilifü geschafft haben! Der Kilifü ist in gut sortierten Buchhandlungen zu bekommen oder direkt unter www.kilifue.wordpress.com.
28.09.2012

Eine weitere Auflage der Weihnachtsbüchlein

 – Das allerschönste GeschenkLetztes Jahr wurden meine vier kleinen Minibücher zum Thema Weihnachten neu aufgelegt. Im Dezember waren sie dann teilweise wieder vergriffen. Doch pünktlich zum neuen Weihnachtsgeschäft werden wieder alle vier Titel verfügbar sein!
26.09.2012

Reihenweise Rezensionen

 – Kuddel und Muddel lachenNeben der Reaktion des Publikums bei Lesungen sind Rezensionen von Leserinnen und Lesern immer ein spannendes und hilfreiches Feedback. Auf amazon.de wurde »Kuddel und Muddel« mittlerweile siebenmal bewertet – mit jeweils 5 von 5 Sternen. Das freut mich natürlich riesig! Hier der Link zu den Rezensionen: www.amazon.de
08.08.2012

Kuddel und Muddel: Das Hörbuch

 – Kuddel und Muddel: Das HörbuchEs ist soweit: Das Hörbuch von »Kuddel und Muddel« ist erschienen und kann ab sofort bestellt werden. Ich bin sehr gespannt, wie es euch gefällt. Ich habe das Buch selbst eingelesen. War eine tolle Erfahrung – aber es ist auch sehr eigenartig, sich selbst zuzuhören. Das Hörbuch eignet sich für Kinder ab 6 Jahren und es kostet € 9,95 (bestellbar beim Verlag, amazon und Co. oder im Buchhandel). Wünsche euch viel Spaß damit!
25.06.2012

LiteraturPARKours 2012

Gestern fand im Alten Botanischen Garten in Marburg der »LiteraturPARKours« statt – eine Veranstaltung die in regelmäßigen Abständen Autoren aus dem Landkreis Marburg-Biedenkopf eine Plattform bietet, eigene Arbeiten dem heimischen Publikum vorzustellen. Neben Literatur-Vereinen und -Gruppen waren auch einige freie Autoren vertreten – zu denen zählte auch ich. Und so durfte ich vormittags bei angenehmen Wetter in einem herrlichen Ambiente (der Alte Botanische Garten ist wirklich ein sehr schönes Fleckchen in Marburg) ein Kapitel aus »Kuddel und Muddel« lesen. Insgesamt waren 32 Autoren mit dabei und jeder bekam 15 Minuten Zeit, seine Werken zu präsentieren. Neben den beiden Lesepavillions, an denen die Lesungen stattfanden, gab es auch einen »Speakers Corner«, Waffel- und Kuchenstände, Infostände der Literaturvereine, einen Gitarrenspieler und eine Märchenerzählerin. Alles in allem eine tolle Veranstaltung. Lediglich das Wetter ließ am Nachmittag zu wünschen übrig.
28.03.2012

Kuddelmuddel für die Ohren

 – Das TrompetenchaosHier schon mal eine kleine Vorankündigung: Im Herbst diesen Jahres wird »Kuddel und Muddel« als Hörbuch erscheinen! Ich werde es demnächst selbst im Studio einlesen – bin schon sehr gespannt darauf. Genauere Infos folgen.
02.01.2012

Kuddel und Muddel sind angekommen!

 – Kuddel und MuddelEs ist zweifelsohne einer der tollsten Momente für einen Autor: das druckfrische Buch in Händen zu halten. Heute war es mal wieder so weit! Ganz unverhofft hat die Druckerei »Kuddel und Muddel« schon früher als erwartet im Verlag angeliefert. Und was soll ich sagen – ich bin begeistert. Für mich persönlich ist es mein bisher gelungenstes Buch. Der farbenfrohe Umschlag, das Vorsatzpapier und die vielen tollen Illus von Nina Dulleck … und der Text ist natürlich auch nicht schlecht ; ) Ich bin sehr gespannt, ob es euch gefällt! In den nächsten Tagen trudeln beim Verlag noch weitere Januar-Neuheiten ein und die Auslieferung erfolgt dann Mitte des Monats. Dann kommen auch die Leseprobenhefte im schönen Display in den Umlauf.
16.12.2011

Kuddel und Muddel haben eine Website!

 – Kuddel und Muddel WebsiteAb sofort könnt ihr euch auf der kleinen Website von »Kuddel und Muddel« über das Buch informieren und in einer Leseprobe stöbern. Die Seite wird nach und nach ausgebaut – es lohnt also immer wieder mal reinzuschauen: www.kuddelundmuddel.de
13.12.2011

Warten ...

Es ist geschafft: Die Druckdaten von »Kuddel und Muddel« sind seit Freitag in der Druckerei, so dass das Buch pünktlich Anfang Januar erscheinen kann. Jetzt heißt es nur noch warten. Aber Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude - und die wird versüßt von einem kleinen Leseprobenheft, das in den nächsten Tagen aus der Druckerei kommt. Darin ist ein Probekapitel abgedruckt, das hoffentlich Lust auf die kompletten Geschichten macht. Also: Augen auf in der Buchhandlung eures Vertrauens. Vielleicht ergattert ihr ja zufällig eins ... Falls nicht, kauft am besten gleich das ganze Buch : )
26.11.2011

Lesung bei Kerzenschein

Heute Abend war ich zu Gast im Kirchenladen »Nepomuk« der katholischen Kirche Gladenbach. In den netten kleinen Laden waren eine Menge Kinder mit Eltern gekommen, um mehr über »Bruno und die Riesengeige« zu erfahren. Draußen leuchtete die Stadt in den schönsten Lichtern, denn Gladenbach hatte zum »Einkaufen bei Kerzenschein« eingeladen. Eigentlich beste Voraussetzungen für eine Lesung. Leider ist bei mir wohl eine Grippe im Anmarsch, so dass ich die nette Stimmung nur eingeschränkt genießen konnte. Trotzdem war es eine schöne Lesung, bei der ich auch erstmalig einen Abschnitt aus meinem neuen Buch »Kuddel und Muddel« gelesen habe. Ich hoffe, dass ich auch im nächsten Jahr wieder eingeladen werde – dann hoffentlich bei guter Gesundheit ; )
19.11.2011

Vorlesetag 2011

 – Vorlesetag 2011Was gibt es Schöneres, als am bundesweiten Vorlesetag eine kleine, gemütliche Lesung zu halten? So geschehen gestern in Gladenbach, wo ich in der Freikirche »Special Service« aus »Bruno und die Riesengeige« und aus »Bis Weihnachten ist‘s nicht mehr weit« gelesen habe. Es war ein sehr netter Nachmittag mit anschließendem Kaffee, Knabbereien und netten Gesprächen. Ähnlich gemütlich wird es vermutlich auch nächsten Samstag. Da lese ich wieder in Gladenbach – diesmal im katholischen Kirchenladen »Nepomuk«. Freue mich drauf!
08.11.2011

Kuddel und Muddel kommen!

 – Kuddel und Muddel IlluIhr sollt die Ersten sein, die es erfahren: Im Januar erscheint mein neues Kinderbuch »Kuddel und Muddel« im Francke-Verlag! Ich freue mich riesig drauf, weil es ein wirklich witziges Buch mit tollen Comics und Illustrationen von Nina Dulleck ist. Infos zum Buch findet ihr auf dieser Website. Den genauen Erscheinungstermin gebe ich durch, sobald ich näheres weiß.
29.09.2011

Lesung in Gießen

Am vergangenen Freitag war ich zu einer Feier eines großen Gießener Stahlhandels eingeladen, um eine Lesung zu halten und zu erzählen, wie ein Kinderbuch entsteht. Über 400 Menschen waren anwesend - unter Ihnen viele Kinder, die erfahren haben, was ein Manuskript ist, wie Illustrationen entstehen und auf welchem Wege eine Geschichte in die Buchhandlungen kommt. Anschließend habe ich aus »Bruno und die Riesengeige« gelesen. Es war ein toller Abend mit netten Leuten leckerem Essen und einem schönen Rahmenprogramm mit Artisten, Musikern … und eben mir : )
13.09.2011

Bis Weihnachten ist‘s nicht mehr weit!

 – »Bis Weihnachten ist’s nicht mehr weit«Seit heute ist die überarbeitete Neuauflage meiner vier kleinen Weihnachtsbüchlein erhältlich! In manchen Buchhandlungen wird man sie in einem schicken Holzkästchen präsentiert bekommen. Die letzte Auflage war relativ schnell vergriffen – also am besten schnell reagieren. Denn: Bis Weihnachten ist‘s nicht mehr weit ...
13.08.2011

Kleiner Ausblick

Hier schon mal ein Hinweis auf kommende Neuerscheinungen: Im September werden meine vier Weihnachtsbüchlein in überarbeiteter Neuauflage im Francke Verlag erscheinen. Die Büchlein im quadratischen Format eignen sich prima als kleines Mitbringsel in der Weihnachtszeit. Im Frühjahr 2012 kommt dann mein neues Kinderbuch raus, auf das ich mich ganz besonders freue. Den Titel kann ich leider noch nicht verraten, weil er noch nicht so ganz feststeht. Aber ich garantiere schon mal lustigen Lesespaß und tolle Illustrationen von Nina Dulleck. Ich denke, ich werde im Oktober nähere Infos zu dem neuen Buch durchgeben können. Das Warten lohnt aber auf jeden Fall!
17.06.2011

Bruno ist da!

 – Bruno ist da!Komme gerade von einer Lesung in Dillenburg nach Hause und was fische ich mir da aus der Post? Den Bruno! Das Buch ist wirklich schön geworden und die Illustrationen von Nina Dulleck sind klasse! Ist immer ein toller Moment, ein frisch gedrucktes Exemplar in den Händen zu halten. Bin gespannt, ob euch das Buch auch so gut gefällt. Es ist auf jeden Fall ab sofort bestellbar : )
11.06.2011

Best of Web-Fonts

 – FF PraterWenn es um hochwertige Schriften geht, ist der »Fontshop« aus Berlin seit vielen Jahren meine erste Anlaufstation. Nun findet man im aktuellen Prospekt des Shops einen Hinweis auf meine Website, die – ganz fortschrittlich : ) – sogenannte Web-Fonts einsetzt. Einfach den folgenden Link anklicken – dann kommt man direkt zum PDF der Broschüre. Auf Seite 18 ist dann meine Website zu sehen: zum PDF
27.05.2011

Lesung in Elnhausen

 – Kurz vor der LandungHeute war ich zu Gast in der Grundschule in Elnhausen (in der Nähe von Marburg). Knapp 40 Schüler aus der ersten bis vierten Klasse waren anwesend und meine Lesung fand im Rahmen einer Projektwoche rund ums Buch statt. Ich hatte ursprünglich vor, aus »Für Freunde ist man nie zu alt« zu lesen, aber da viele Kinder aus den ersten beiden Schuljahren mit dabei waren, ließ ich die Schüler entscheiden, ob Sie lieber von Filippas unglaublicher Mondreise hören wollten. Filippa machte das Rennen und so wurde es ein lustiger Vormittag mit viel Wissenswertem zu Mondreisen und neugeborenen Geschwisterchen. Es hat mal wieder sehr viel Spaß gemacht - nicht zuletzt auch deshalb, weil die Kinder prima mitgemacht haben.
20.05.2011

Bruno vorbestellen

 – Bruno und die Riesengeige (vorläufiges Cover)»Bruno und die Riesengeige« wird im Juni erscheinen. Bei amazon kann man das Buch schon vorbestellen: amazon.de
09.05.2011

Gemütliche Lesung in Marburg-Wehrshausen

Am Freitag war ich zu Gast in der Grundschule Marburg-Wehrshausen, um aus »Für Freunde ist man nie zu alt« zu lesen. Das besondere an der Schule ist, dass die Jahrgänge 1 bis 4 zusammen unterrichtet werden und es alles in allem nur 17 Schüler gibt. So war es auch eine gemütliche Truppe - und die Kinder haben super mitgemacht. Mir hat es mal wieder sehr viel Spaß gemacht und ich freue mich schon auf die nächste Lesung Ende Mai.
26.04.2011

Neuauflage

 – Das allerschönste GeschenkIm Herbst diesen Jahres wird eine überarbeitete Neuauflage meiner kleinen Weihnachts-Büchlein bei Francke erscheinen. Immer wieder wurde ich gefragt, ob es die kleinen Hefte noch zu kaufen gibt, doch leider waren sie vergriffen. Nun jedoch kommen sie wieder und eignen sich perfekt als kleines Geschenk - nicht nur zu Weihnachten.
31.03.2011

Rezension bei ERF online

Auf der Website des ERF ist seit heute eine Rezension von »Für Freunde ist man nie zu alt« zu lesen. Unter folgendem Link kann man sie abrufen: ERF online
22.03.2011

Mitschnitt der Lesung in Bischoffen

Bei der Lesung in Bischoffen wurde ein Live-Mitschnitt aufgenommen, den ich euch hier ungekürzt zum Anhören hochgeladen habe. Ich war zwar etwas erkältet, aber man müsste mich trotzdem halbwegs verstehen können : )
18.03.2011

Lesung in Bischoffen

 – Lesung BischoffenHeute war ich zu Gast in der Freien evangelischen Gemeinde in Bischoffen und habe aus meinem Buch »Für Freunde ist man nie zu alt« vorgelesen. Auf der Bühne wurde passend zum Buch ein Sonnenschirm und ein Tisch, wie in einer Eisdiele, als Deko aufgebaut. Die technischen Voraussetzungen waren optimal (danke an den Techniker), so dass ich meine Sachen recht schnell aufgebaut und startklar hatte. Neben Kindern und Mitarbeitern der Gemeinde, waren auch einige Erwachsene anwesend und die Stimmung war sehr nett und entspannt. Anschließend habe ich noch erklärt, wie ein Kinderbuch überhaupt entsteht und die Kinder waren interessiert bei der Sache. Nach einer kleinen Signierstunde warteten Getränke, Eis und andere Snacks auf die Besucher. Alles in allem ein runder und sehr schöner Nachmittag. Danke noch mal an die Veranstalter – ich komme gerne wieder. Übrigens wurde auch ein Mitschnitt der Lesung aufgenommen. Werde mir das ganze mal anhören und wenn ich mich nicht allzu oft verplappert habe, stelle ich euch die Aufzeichnung als Download zur Verfügung.
11.03.2011

Was ich gerade so mache

Derzeit steht mir ein Tag in der Woche zur freien Verfügung - und dieser Tag ist unter anderem fürs Schreiben reserviert. Diese Zeit kann ich momentan auch gut gebrauchen, weil ich gerade an zwei Büchern arbeite, die nach Möglichkeit in diesem Jahr (zumindest textlich) fertig sein müssen. Beide Projekte werde ich nicht selbst illustrieren, was zeitlich für mich auch gar nicht machbar wäre. Und außerdem macht es mir momentan auch sehr viel Spaß, mich aufs Schreiben zu konzentrieren. Die Geschichten werden auf jeden Fall lustig werden und man wird auch eine Menge zum Gucken haben. Mehr verrate ich noch nicht - halte euch aber auf dem Laufenden. Versprochen.
09.03.2011

Die Chipsy-Bande hat eine Website bekommen

 – Die Chipsy-Bande 2Seit Mitte Januar arbeite ich nun beim Francke Verlag in Marburg, bei dem die beiden Titel der »Chipsy-Bande« erschienen sind. Deren Umschläge habe ich vor einiger Zeit illustriert. Die Bande hat nun eine eigene Website erhalten, auf der ihr euch über die Bücher und ihre Autorin informieren könnt: www.chipsy-bande.de
07.03.2011

Un caffè, per favore!

 – Un caffè, per favore!Wenn ich nicht gerade irgendwas mit Büchern mache, dann koche ich mir ganz gerne mal Kaffee. Und weil mir das soviel Spaß macht, mache ich das hin und wieder auch für andere Leute. So geschehen am vergangenen Freitag bei Provinzglück, beim so genannten »After Work Caffè«, für das das Büro für Gestaltung Kunden und Freunde eingeladen hatte. Das Ganze war eine sehr nette Sache und zudem eine willkommene Abwechslung zum Arbeiten am Bildschirm.
18.02.2011

Bruno ist nun fast fertig

Ich habe heute die letzten Korrekturen im Layout umgesetzt und den Umschlag fertiggestellt. Nun heißt es warten, bis die fertigen Bücher mit der Post gebracht werden. Hier zur Zeit-Überbrückung schon mal der Klappentext des Buches, damit ihr wisst, was euch erwartet: „Beschreibt euer Hobby und erzählt, warum es euch Spaß macht!“ – Bruno stöhnt. Wie soll er das denn schaffen? Er hat doch gar kein Hobby! Noch nicht mal Freunde hat Bruno. Er ist so groß, dick und stark, dass keiner etwas mit ihm zu tun haben will. Dann trifft er die winzige Sophie. Aus Angst, Bruno könnte sie auffressen, lässt sie ihn auf ihrer Geige spielen. Dabei zerbricht Bruno aus Versehen ihren Geigenbogen. Ob Sophies Opa ihn wieder reparieren kann? Der war früher ein berühmter Jazzmusiker … In Opas Gartenschuppen machen die beiden neuen Freunde eine erstaunliche Entdeckung: Eine echte Riesengeige! Findet Bruno vielleicht doch noch ein Hobby, das zu ihm passt?
18.01.2011

Bruno kommt voran!

 – Bruno und die Riesengeige (vorläufiges Cover)Heute habe ich intensiv am Satz meines neuen Buches gearbeitet. Der Text war bereits fertig lektoriert und die Illus wurden von Nina Dulleck erstellt. Es ist zwar ungewöhnlich, dass ein Autor sein Buch selbst setzt, aber so ist das nun mal bei mir : ) Die Illustrationen sehen super im Layout aus und alles in allem wird es (wie hier schon oft erwähnt) ein wirklich sehr schönes Buch – vielleicht sogar mein bisher schönstes. Als kleinen Vorgeschmack präsentiere ich euch hier schon mal (ganz inoffiziell) das Cover von »Bruno und die Riesengeige«.
03.01.2011

Hallo im neuen Jahr

Das neue Jahr hat gerade erst begonnen und startet schon direkt mit ein paar Neuerungen. Zum einen hat diese Website eine kleine optische Auffrischung erhalten – zum anderen werde ich in einigen Tagen meine neue Stelle beim Marburger Francke Verlag antreten. Außerdem liegen mir nun alle Illus von »Bruno und die Riesengeige« vor – meinem neuen Buch, dass Mitte diesen Jahres erscheinen wird und von Nina Dulleck illustriert wurde. Es wird ein tolles Buch! Freue mich riesig drauf. Aber ich habe noch weitere Eisen im Feuer. Ich arbeite gerade an einem Manuskript einer locker leichten und lustigen Geschichte, die mir richtig Spaß macht. Hoffe, natürlich, dass auch dieses Manuskript zu einem Buch wird. Bin aber guter Dinge, denn Interesse wurde schon angemeldet – und dreimal dürft ihr raten, von welchem Verlag : )
23.12.2010

Gesegnete Weihnachten

 – hohoho.... und einen guten Start ins neue Jahr! Das wünsche ich euch allen und gebe euch noch ein gutes Zitat mit auf den Weg: »Wenn eine Sorge zu gering ist, sie in ein Gebet zu verwandeln, dann ist sie auch zu gering, sie zu einer Last zu machen.« Corrie ten Boom
13.12.2010

Rezension der Kinderredaktion

 – Filippa-CoverIm Blog der Kinderredaktion ist nun auch eine Rezension von »Filippas unglaubliche Reise zum Mond« zu finden. Yannick (8 Jahre) beschreibt, wie ihm das Buch gefallen hat. Hier geht’s zum Artikel: Die Kinderredaktion
06.12.2010

Lesung im Kirchenladen »›Nepomuk« in Gladenbach

 – Lesung im Kirchenladen »Nepomuk«Am Vorabend des ersten Advent fand in Gladenbach das traditionelle »Einkaufen bei Kerzenschein« statt. Der Kirchenladen »Nepomuk« der katholischen Kirche öffnete an diesem Abend erstmalig seine Pforten. »Brücken bauen« ist das Motto des Ladens, der sich als Begegnungsstätte und Kulturraum etablieren soll. Als Auftaktveranstaltung wurde ich zu einer Lesung in den neuen Räumen eingeladen. Das winterliche Wetter und die vielen Lichter in der Stadt boten einen idealen Rahmen dafür. Ursprünglich hatte ich geplant, aus »Für Freunde ist man nie zu alt« zu lesen, doch da die meisten Kinder eher im Schulanfänger-Alter waren, habe ich kurzfristig umdisponiert und aus »Flippas unglaubliche Reise zum Mond« gelesen, und anschließend passend zur Adventszeit mein Minibuch »Bis Weihnachten ist’s nicht mehr weit« gelesen. Die Stimmung bei »Nepomuk« war toll, und so kam es, dass während der Lesung spontan ein Weihnachtslied angestimmt und die erste Kerze des Adventskranz angezündet wurde. Insgesamt waren schätzungsweise 25 Kinder und Erwachsene anwesend, was in dem kleinen Laden ebenfalls zu der gemütlichen Atmosphäre beitrug. Für mich war der Abend eine tolle Sache und ich glaube, dass auch der Kirchenladen einen optimalen Start hingelegt hat. Ich wünsche »Nepomuk« weiterhin alles Gute und viele segensreiche Begegnungen und Brückenbauten. Einen kleinen Pressebericht findet man auch unter www.mittelhessen.de
26.11.2010

Ein neues Kapitel

 – Ein neues Kapitel (iStockphoto)»Neuerungen können Wunder wirken. Sie sind die Würze der Liebe und des Lebens überhaupt.« ALICE FLEMING Dieses Zitat ist Bestandteil der Provinzglück-Philosophie, die mich in den letzten dreieinhalb Jahren begleitet hat. Viele schöne und erfolgreiche Projekte wurden unter diesem Motto verwirklicht und ich bin dankbar, einen Teil dazu beigesteuert zu haben. Meine Liebe zu Büchern führt mich nun selbst auf einen Weg der Neuerungen – ein weiteres Kapitel in meiner beruflichen Laufbahn liegt offen vor mir. Ab Januar 2011 werde ich mich verstärkt den Büchern widmen und eine neue Stelle in einem Verlagshaus antreten und zudem meine Tätigkeit als Autor vertiefen. Dem Provinzglück-Team werde ich aber weiterhin mit Rat und Tat zur Verfügung stehen. Ich freue mich auf die Buchbranche und bin gespannt, was alles auf mich wartet. Und ich freue mich darauf, mehr Zeit zum Schreiben zu haben. Über die Ergebnisse wird man natürlich weiterhin auf dieser Website lesen können.
16.11.2010

Grund zum Feiern

 – ZeichnungIch habe heute beim Überfliegen meines Portfolios festgestellt, dass ich schon über 50 Kinderbücher und -CDs bebildert habe. Zur Feier des Tages werde ich mir nun einen Pudding-Plunder gönnen : )
12.11.2010

Eine ereignisreiche Woche

 – KalenderObwohl ich Urlaub hatte, liegt eine ereignisreiche Woche hinter mir. Neben den beiden Lesungen am Dienstag habe ich an einem neuen Manuskript gearbeitet. Die Geschichte nimmt langsam Formen an und der Verlag hat mich ermutigt, weiter daran zu arbeiten. Ich hoffe, in den nächsten Monaten damit einen großen Schritt weiterzukommen. Aber das wichtigste Ereignis stand heute an – was genau, werde ich sehr bald mitteilen. So viel vorweg: In naher Zukunft werde ich sehr viel intensiver mit und an Büchern arbeiten. Doch nun ist erst mal Wochenende!
09.11.2010

Lesung in Wallau/Lahn

Heute war ich zu Gast in der Mittelpunktschule Wallau. Auf dem Programm standen zwei Lesungen – eine für die ersten beiden Klassen und eine für die Dritte und Vierte. Hat mal wieder sehr viel Spaß gemacht. Vor allem beim Mond-Quiz waren die Kinder voll dabei. Und eine Premiere gab es heute auch: Ich habe zum ersten mal aus »Für Freunde ist man nie zu alt« vorgelesen. Lesungen dieser Art begeistern mich immer wieder. Vorzulesen, ein herzliches Lachen an lustigen Stellen zu ernten und mit den Geschichten Neugier und Fantasie zu wecken - das bringt einfach richtig Freude.
15.10.2010

Bruno und die Riesengeige

 – Brunos Vater... so lautet der offizielle Titel meines nächsten Buches, das im Sommer 2011 pünktlich zum neuen Schuljahr rauskommen wird. Es wird in der Lesefuchs-Reihe erscheinen, in der auch schon »Filippas unglaubliche Reise zum Mond« auf den Markt kam. Gestern bekam ich die Titelillustration und einige Bilder aus dem Innenteil zur Ansicht – und ich kann schon mal so viel verraten: Es wird ein wirklich schönes Buch! Dass ich die Illustrationen dieses Mal nicht selbst mache ist eine Premiere. Aber da ich meine befreundete Kollegin Nina Dulleck für das Projekt begeistern konnte, habe ich dabei ein extrem gutes Gefühl. Als kleinen Appetithappen seht ihr auf dem nebenstehenden Bild schon mal, wie Brunos Vater aussieht. Weitere Infos folgen demnächst.
12.10.2010

Bericht im Hinterländer Anzeiger

 – Sven GerhardtConstanze Wingender vom Hinterländer Anzeiger hat auch über mein neues Buch einen sehr schönen Artikel verfasst. Zu finden ist er im Infobereich bei den Presse-Artikeln oder direkt auf www.mittelhessen.de (Foto: C. Müller)
29.09.2010

Kinder rezensieren Kinderbücher

Gerade bin ich durch Zufall auf eine Rezension meines neuen Buches auf dem Weblog »Kinderredaktion« (www.kinderredaktion.blog.de) gestoßen. Auf diesem Blog schreiben Kinder über Kinderbücher. Eine tolle Sache, weil dort die Zielgruppe selbst zu Wort kommt. Und das, was der achtjährige Yannick über mein Buch geschrieben hat, hat mich wirklich gefreut. Hier der Link: zur Kinderredaktion
01.09.2010

Josefs Traum

 – Josefs TraumAb sofort ist das Buch »Josefs Traum« im Handel erhältlich. Geschrieben hat es Andrea Eißler und ich habe die Illustrationen angefertigt und das Buch gesetzt. Folgendes verrät der Klappentext:
Josef hat einen Traum: Eines Tages wird er ganz groß rauskommen. Alle werden ihm zujubeln. Aber dann gibt es Streit mit den Brüdern, die den kleinen Angeber und Träumer nicht ausstehen können. Bei einer günstigen Gelegenheit wischen sie ihm gehörig eins aus. Schließlich findet sich Josef sogar im Gefängnis wieder - unschuldig. Doch er erlebt, wie Gott Schritt für Schritt alles gut macht.
Ein spannendes Leseabenteuer aus der Lesefuchs-Reihe für Kinder ab der 3. Klasse. Toll geeignet für den Deutsch- und Religionsunterricht. Oder einfach zum Selberlesen.
Weitere Infos findet ihr unter www-lesefuchs-online.de
11.08.2010

Stand der Dinge

Ich bin froh, dass ich nach dem Erscheinen meines ersten Buches 2003 am Schreiben drangeblieben bin. Denn vor kurzem ist mein fünftes Buch erschienen, daneben sind 4 Minibüchlein entstanden und ich habe ein dutzend Bücher anderer Autoren illustriert. Das Tolle ist: Weitere Projekte sind in Aussicht! Vor kurzem habe ich eine neue Geschichte so gut wie abgeschlossen. Das Buch wird im Laufe des nächsten Jahres erscheinen und zum ersten mal nicht von mir selbst illustriert, sondern von einer äußerst begabten Illustratoren-Freundin. Außerdem arbeite ich zur Zeit an einem weiteren Manuskript, für das ein Verlag bereits Interesse angemeldet hat. Und im Oktober werden, wenn alles gut läuft, die Weichen für ein besonderes Projekt gelegt, dass vermutlich im Herbst 2011 erscheinen könnte. Mehr kann ich dazu momentan noch nicht verraten. Gute Aussichten also, über die ich dankbar bin und mich sehr freue. Zudem stehen in naher Zukunft noch andere wichtige Veränderungen an, aber auch dazu später mehr. Bleibt eigentlich nur noch zu hoffen, dass meine Bücher auch gekauft werden. »Für Freunde ist man nie zu alt« ist nach erster Auskunft des Verlages gut angelaufen, aber für eine Prognose ist es noch zu früh. Ich werde jedenfalls versuchen auch selbst so viel Werbung wie möglich für das Buch zu machen und demnächst eine kleine Lesungs-Werbe-Offensive starten. Wer Interesse an einer Lesung hat, nehme einfach Kontakt mit mir auf. Die kleine Geschichte von Richard und seinem alten Freund wird sicherlich eine Menge Spaß bringen. So viel als aktuelle Info von mir – werde euch auch weiterhin auf dem Laufenden halten.
11.08.2010

Sven schreibt

… jetzt auch auf »Twitter«. Auch wenn ich zugegebenermaßen kein großer Fan des kurzen Gezwitschers bin, werde ich in der nächsten Zeit testen, ob ich mir den Kurzmitteilungsdienst nicht irgendwie zunutze machen kann. Deshalb wird man nun auch die hier veröffentlichten Neuigkeiten als Kurzlink auf »www.twitter.com/Sven_schreibt« verfolgen können. Bin gespannt, ob’s was bringt ...
13.07.2010

Es ist da!

 – Druckfrisch!Das ist einer der bewegendsten Momente im Leben eines Autors: Das druckfrische Werk überreicht zu bekommen. So geschehen heute mit meinem neuen Buch »Für Freunde ist man nu zu alt«. Das Hardcoverformat ist toll - bestens als kleines Geschenk geeignet : ) Jetzt muss es nur noch gekauft werden! Erhältlich ist es im Buchhandel, bei Versandhäusern á la amazon & Co. und natürlich direkt beim Verlag: www.francke-buch.de
22.06.2010

Lesung in Dillenburg

Heute war ich wieder zu Gast in der Juliane-von-Stolberg-Schule in Dillenburg. Zum dritten Mal durfte ich dort aus meinen Büchern lesen und heute stand »Filippas unglaubliche Reise zum Mond« auf dem Programm. Die beiden dritten Klassen hörten gespannt der Geschichte zu und stellten beim Mond-Quiz ihr Astronauten-Wissen unter Beweis. Bin immer wieder gerne in der hübschen Schule mitten in der Stadt und hoffe natürlich insgeheim auf eine erneute Einladung, wenn mein neues Buch erschienen ist :-)
02.06.2010

Vorbestellbar!

 – Für Freunde ist man nie zu altIm Online-Versandhaus »amazon« kann man mein neues Buch bereits vorbestellen. Es erscheint zwar erst Ende Juli, aber bei dieser Gelegenheit kann ich euch schon mal den finalen Coverentwurf zeigen. Hier gehts zur Vorbestellung: www.amazon.de
04.05.2010

Arbeitsurlaub

Ich habe derzeit Urlaub und arbeite an einem Manuskript für ein Buch, dass im Herbst 2011 erscheinen soll. Im Urlaub zu arbeiten ist zwar etwas eigenartig, aber das Schreiben macht richtig Spaß. So viel vorweg: Es handelt sich um eine kleine Geschichte für Kinder im 2. Schuljahr. Das Buch wird diesmal keine Illustrationen von mir enthalten, sondern von einer befreundeten Illustratorin. Mehr wird noch nicht verraten ...
04.05.2010

Nun erhätlich: Robinson & Sonntag

 – Robinson und SonntagIch habe vor einigen Tagen meine Belegexemplare von »Robinson & Sonntag« geschickt bekommen, und ich finde, das Buch ist wirklich schön geworden. Es ist ab sofort im Handel erhältlich!
30.03.2010

Robinson & Sonntag und das Geheimnis der Stille

 – Robinson und SonntagIm April wird ein neues Buch erscheinen, für das ich den Umschlag entworfen, die Illustrationen gezeichnet und den Innnteil gesetzt habe. »Robinson & Sonntag und das Geheimnis der Sille« ist der Titel des wirklich schönen Buches von Frank Fischer und Michael Jahnke. Und schön ist es nicht nur wegen der Illustrationen, sondern vor allem wegen der lustigen und nachdenklichen Geschichte, die kurzweillig geschrieben ist und Spaß macht. Empfehlenswert!
21.03.2010

Bericht in der Wetterauer Zeitung

In der Wetterauer Zeitung ist ein schöner Bericht von meiner Lesung in Friedberg erschienen. Man findet ihn auf dem Online-Portal der Zeitung: Link zum Bericht
15.03.2010

Lesung in Friedberg

 – Lesund in FriedbergHeute war ich in der Gemeinsamen Musterschule Friedberg zu Gast und durfte 2 meiner Bücher vorstellen. Zuerst waren die 1.- und 2.-Klässler an der Reihe. Die Kinder hörten gespannt zu, wie sich Filippa auf Ihre Mondreise vorbereitete und waren auch sehr engagiert beim Mond-Quiz mit dabei. Nach einem kleinen Frühstück folgten dann die Klassen 3 und 4, denen ich aus "Alles irgendwie anders" vorlesen durfte. Es hat mal wieder sehr viel Spaß gemacht und es ist immer wieder schön, die Menschen, für die man ja eigentlich schreibt, live vor sich zu haben und die Reaktionen auf die Geschichten mitzubekommen. Ich bedanke mich auch an dieser Stelle noch mal herzlich für die Einladung und vor allem auch für die Spenden zugunsten von Home Care International - einem Verein, der sich für Waisenkinder in Kenia einsetzt (Infos unter www.hcinternational.de).
05.03.2010

Für Freunde ist man nie zu alt

 – Für Freunde ist man nie zu altIch hatte es ja bereits angekündigt, nun ist es spruchreif: Im Herbst erscheint meine neues Buch und es wird den Titel »Für Freunde ist man nie zu alt« tragen. Ich freue mich riesig darauf! Es wird ein kleines Hardcover-Buch im Format 11 x 18 cm werden - passend zu der locker-fröhlichen Geschichte. Hier schon mal der Vorab-Klappentext: »Sonnenschein, Vanilleeis und Fußball - eigentlich beste Voraussetzungen für einen gelungenen Sommerferien-Tag. Aber weil Richards bester Freund Malte weit weg in Griechenland im Urlaub ist, macht alles nur halb so viel Spaß. Doch dann entdeckt Richard den eigenartigen alten Mann, der auf einer Parkbank sitzt und wie versteinert immer in ein Richtung starrt. Dass die beiden mal Freunde werden, und dass er dafür sogar seine ganzen Ersparnisse opfern wird, kann er da noch nicht ahnen. Als dann auch noch Marit, die Neue aus seiner Klasse, mit ihm Eis essen gehen will, ist das Chaos perfekt. Eine kleine Geschichte über große Freundschaften zum Vor- und Selberlesen.«
08.02.2010

Ganz unverhofft ...

 – Demnächst.wird im Herbst mein fünftes Kinderbuch erscheinen. Habe für ein Manuskript, das eine Weile auf meiner Festplatte parkte, einen Verlag gefunden! Das freut mich sehr, denn es handelt sich um eine kleine, wirklich lustige Geschichte. Mehr kann ich leider noch nicht verraten. Halte euch aber auf dem Laufenden.
27.01.2010

Club der 7 Siegel

 – Club der 7 SiegelWenn ich nicht gerade schreibe, illustriere ich ja auch noch hin und wieder. Habe diese Woche das Buch vom »Club der 7 Siegel« druckfrisch geliefert bekommen. Ist also ab sofort im Handel erhältlich.
27.01.2010

Es gibt Neuigkeiten

Das neue Jahr startet mit neuen Projekten. Derzeit arbeite ich an einem Buch, das voraussichtlich im Frühjahr 2011 erscheinen wird. Dann ist noch ein weiteres Buchprojekt eventuell am Werden. Stehe da in Kontakt mit dem Verlag und wir feilen derzeit noch am Konzept. Vielleicht wird es was. Halte euch über beide Projekte hier auf dem Laufenden.
01.12.2009

Lesung in Niederwalgern

Heute durfte ich zwei Lesungen in der Gesamtschule in Niederwalgern halten. Insgesamt waren knapp 150 Kinder aus dem 6. Schuljahr mit dabei. Die weihnachtlich geschmückte Bühne und die angenehme Atmosphäre boten einen tollen Rahmen für die Lesungen. Das Buch "Alles irgendwie anders" stand auf dem Programm und die Kinder hörten aufmerksam zu. Der Vormittag hat richtig Spaß gemacht und das anschließende Feedback war sehr positiv. Danke!
30.11.2009

Illustrationen für den »Club der 7 Siegel«

 – Club der 7 SiegelIm Januar 2010 erscheint das erste Lesebuch des »Club der 7 Siegel« im SCM Brockhaus Verlag. Nach den Illustrationen für die Hörspielreihe habe ich nun das Cover des Buches entworfen und die Innen-Illustrationen angelegt. Entsprechende Abbildungen findet ihr im Bereich »Illustrierte Bücher«.
08.09.2009

Der Lesefuchs ist online!

 – Lesefuchs-WebsiteDie Lesefuchs-Reihe hat nun eine eigene Website. Unter www.lesefuchs-online.de kann man sich über alle bisher erschienenen Titel, das Reihenkonzept und die mitwirkenden Autoren und Illustratoren informieren. Außerdem stehen Unterrichtsmaterial und Ausmalbilder zum Download zur Verfügung.
25.08.2009

Rezensionen

Es ist immer toll, Feedback auf seine Bücher zu bekommen. Noch toller ist es, wenn das Feedback positiv ist. Vor kurzem habe ich zwei Rezensionen vom Verlag weitergeleitet bekommen, die ihr euch unter "Infos > Rezensionen" anschauen könnt.
18.05.2009

Family

Seit Frühjahr 2007 illustriere ich regelmäßig für die Zeitschrift "family", die im Bundes Verlag, Witten erscheint. Im Laufe der Zeit sind da eine Menge Illustrationen entstanden, die ich demnächst mal als Bildergalerie auf der Website veröffentlichen möchte. Hier habt ihr schon mal einen kleinen Vorgeschmack.
Family-Illustration 1Family-Illustration 6Family-Illustration 5Family-Illustration 3Family-Illustration 4Family-Illustration 2FamilyFamilyFamilyFamilyFamilyFamily
18.05.2009

Lesefuchs-Rezensionen

 – LesefuchsEigentlich wollte ich hier nun eine kleine Rezension der anderen beiden Lesefuchs-Titel niederschreiben, doch ich habe gesehen, dass mir meine befreundete Illustratoren-Kollegin Nina Dulleck zuvorgekommen ist. Und da ich in fast allen Punkten der Rezensionen mit ihr einer Meinung bin, verweise ich an dieser Stelle auf ihre zudem sehr sehenswerte Website: www.ninadulleck.de/blog
18.05.2009

Auf meinem Schreibtisch

 – Brille gefunden - juchuuu!Ich möchte euch an dieser Stelle mal ganz kurz über aktuelle Projekte informieren. Derzeit illustriere ich ein Erstleserbuch von Eckhard zur Nieden. Dabei verwende ich eine digital-analoge Mischtechnik, ähnlich wie bei meinem Filippa-Buch. Einzig die Konturen sind ´ne Ecke grober, was der ganzen Sache aber einen ganz netten Charakter verleiht. Schreibtechnisch arbeite ich im Moment an einer Geschichte, die ich schon ein Jahr lang unangetastet in der Schublade (bzw. auf der Festplatte) liegen hatte. Es macht richtig Spaß weiter daran zu feilen, und ich bin gespannt, ob aus der Geschichte mal ein Buch wird. Ansonsten habe ich noch eine konkrete weitere Idee für ein Buch. Es bleibt also spannend und ich hoffe, dass ich neben der grafischen Arbeit genügend Zeit zum Schreiben finde.
08.05.2009

Buchtipp: Hier wohnt Ben und da Marie

 – Henmo»Ben wäre auch gerne so schnell und mutig wie Marie, die Neue, die gerade ins Nachbarhaus gezogen ist. Und vielleicht würde er sich ja auch mit ihr anfreunden - wenn Marie kein Mädchen wäre und wenn sie nicht diesen riesigen, Furcht einflößenden Hund namens Baldur hätte. Doch dann braucht Marie ganz plötzlich Bens Hilfe: Ein paar ältere Jungs haben Baldur entführt! Und auf einmal ist Ben mutiger, als er je gedacht hätte. Liegt das an Marie?«
Der norwegische Autor Sverre Henmo erzählt die kleine und feine Geschichte von Ben und Marie - kurzweilig und witzig formuliert und mit schönen Illustrationen von Stefanie Scharnberg versehen. Ein Buch über Mut, Freundschaft und Geschwisterliebe. Auf jeden Fall empfehlenswert.
01.04.2009

Kostenloses Exemplar für Grundschullehrer/innen

 – Filippa-CoverMein Frühlingsangebot an alle Lehrer da draußen: Sollten Sie in der 1., 2. oder 3. Klasse unterrichten, dann bekommen Sie von mir ein kostenloses Filippa-Exemplar zugeschickt. Einfach kurz eine Mail an mich senden. Aber Beeilung: Die Aktion ist auf 10 Exemplare beschränkt und endet am 30.04.2009!
19.03.2009

4 neue Minibücher

 – 4 neue MinibücherNeben dem Filippa-Buch gibt es auch noch weitere Neuerscheinungen, an denen ich (illustratorisch) beteiligt war. Im SCM R.Brockhaus Verlag sind ab sofort 4 neue Minibücher der Autorin Bärbel Löffel-Schröder erhältlich, die von mir bebildert wurden.
16.03.2009

Ein bewegender Moment

Es ist immer wieder ein bewegender Moment ein Belegexemplar eines frisch erschienen Buches, an dem man selbst beteiligt war, in den Händen zu halten. Was vorher nur digitale Text- und Bilddaten waren, kann man nun als gebundenes Buch durchblättern. Ich bin sehr froh, dass Filippas Geschichte nun endlich erschienen ist und bin mit dem Ergebnis auch wirklich zufrieden. Ein nettes, kleines Büchlein, das hoffentlich viele Käufer findet und viele Kinder (und Erwachsene) unterhält und erfreut. Aber macht euch selbst ein Bild von dem Buch - freue mich auf Rückmeldung!
13.03.2009

Es ist da!

 – Filippa-CoverIch habe soeben aus sicherer Quelle erfahren, dass "Filippas unglaubliche Reise zum Mond" ab sofort erhältlich ist. Das Warten hat also ein Ende. Leider habe ich selbst noch kein Exemplar vorliegen. Aber lange kann es ja nicht mehr dauern ...
04.03.2009

Verspätung und Vorfreude

 – LesefuchsLeider konnte der Erscheinungstermin von Filippa (02.03.) nicht eingehalten werden. Woran genau es liegt, weiß ich leider nicht. Aber da Vorfreude ja bekanntlich die schönste Freude ist, warte ich gespannt und freue mich schon mal; und teile euch natürlich sofort mit, wenn das Buch da ist!
23.02.2009

Neuer Erscheinungstermin

 – Filippa denkt nachDer voraussichtliche Erscheinungstermin für »Filippas unglaubliche Reise zum Mond« verschiebt sich etwas nach hinten. Ursprünglich war der 20.02. angesetzt. Laut Verlagshomepage kommt das Buch nun - wenn alles gut geht - am 2. März 2009.
09.02.2009

Filippas kleine Homepage

 – Filippas WebsiteUnter www.filippasreise.de findet ihr ab sofort weitere Infos zu dem neuen Buch. Außerdem erfahrt ihr einiges über den Mond und die Lesefuchs-Reihe. Tolle Sachen zum Runterladen gibt es ebenfalls.
06.02.2009

Puh!

Nun ist es geschafft! Die Druckdaten meines Buches habe ich an den Verlag geschickt und nun bleibt nur zu hoffen, dass bei der Produktion alles reibungslos läuft und in der Korrekturphase keine Fehler übersehen wurden. Bin so gespannt auf das fertige Buch - immer irgendwie ein spannender Moment, ein gedrucktes Exemplar in die Hand zu bekommen. Ich teile euch natürlich sofort mit, wenn das Buch im Handel erhältlich ist.
03.02.2009

Uli Hoeneß und Filippa

Wer hätte das gedacht: Uli Hoeneß hat es in der Hand, ob "Filippas unglaubliche Reise zum Mond" pünktlich erscheint oder nicht. Dieser schreibt nämlich das Vorwort eines Buches, das ebenfalls in der Lesefuchs-Reihe erscheint und zusammen mit Filippa gedruckt werden soll. Bleibt zu hoffen, dass er die Sache rechtzeitig erledigt, damit Filippa Ende des Monats im Handel ist.
03.02.2009

Lesung in Münchhausen

Heute durfte ich vor insgesamt über 100 Kindern mein Buch "Alles irgendwie anders" in der Grundschule Münchhausen vorstellen. Hat sehr viel Spaß gemacht und die Kinder haben super mitgemacht! Und endlich hatte ich mal einen Ivo im Publikum sitzen. Hätte ihm gerne ein Buch geschenkt, hatte aber nicht mehr genügend dabei. Sollte dieser besagte Ivo hier auf meiner Homepage vorbeischauen: Melde dich bei mir - ich schick dir ein Buch zu! Ein anderes Kind fragte zurecht, warum der Ivo aus dem Buch so ein Versager ist. Die ersten Kapitel lassen das durchaus vermuten. Aber wer weiterliest, weiß mehr! Nämlich, dass Ivo definitiv kein Versager ist und das irgendwie doch alles anders kommt.

Alles in allem war es auf jeden Fall wieder toll, die direkten Reaktionen der Kinder auf das Buch zu erleben. Und ab Ende des Monats gibt es ja dann mein neues Buch - und vielleicht hat ja die ein oder andere Schule Interesse an einer Lesung daraus. Einfach Kontakt mit mir aufnehmen!
12.01.2009

Feinschliff

Die Arbeiten zu meinem Buch sind fast abgeschlossen. Das müssen sie auch, damit der Erscheinungstermin Ende Februar eingehalten werden kann. Die Illustrationen sind fertig - jetzt muss der Text nur noch ordentlich gesetzt werden und dann geht´s noch mal zur Korrektur. Bin echt gespannt auf das Endergebnis, denn es wird das erste Buch sein, bei dem der Text, die Bilder und der Satz komplett von mir erstellt wurden.
23.12.2008

Gesegnete Weihnachten

... und einen guten Start ins neue Jahr euch allen!
07.12.2008

Neues zu Filippa

 – Filippa als AstronautEs gibt Neuigkeiten zum Filippa-Buch: Laut Verlagshomepage erscheint das Buch voraussichtlich am 20.02.2009! Momentan erstelle ich fleissig die Innenillustrationen und dann muss das Buch noch gesetzt werden. Die Zeit läuft - ich hoffe, es wird alles rechtzeitig fertig. Weitere Infos zum Buch und die vorläufige Covergestaltung sind in der Rubrik »Eigene Bücher« zu finden.
03.12.2008

Gewinnspiel!

Um die 3. Auflage des Buyubaumbuches etwas zu feiern, veranstalte ich ein kleines Gewinnspiel. Als alter Basketballfan verstecke ich in meinen Illustrationen gerne mal ganz dezent einen Basketball. So auch in besagtem Buch. Wer mir sagen kann, auf welcher Seite einer untergebracht ist, kann ein schönes Buchpaket von mir gewinnen. Unter allen richtigen Einsendungen, die bis zum 31. Dezember 2008 bei mir per E-Mail eingehen, ermittele ich durch ein Losverfahren den Gewinner!
02.12.2008

3. Auflage

 – Unter dem BuyubaumDas von mir illustrierte Buch »Unter dem Buyubaum« von Paul White geht in die 3. Auflage. Ein toller Erfolg für den Kinderbuchklassiker. Weitere Infos zu dem Buch findet Ihr unter dem Menüpunkt »Illustrierte Bücher«.
12.11.2008

Neues Buch

 – Filippas unglaubliche Reise zum MondIm Frühjahr erscheint mein neues Kinderbuch! Und weil ich mich so sehr darauf freue, zeige ich euch vorab schon mal als Weltpremiere die Titel-Illustration des Buches. Es wird übrigens »Filippas unglaubliche Reise zum Mond« heißen und 48 Seiten haben. Das Buch ist für Erstleser gedacht und mit vielen großen Illustrationen versehen. Worum es geht wird noch nicht verraten. Sobald es der Verlag in seinen Prospekten bewirbt, werde ich euch mehr Infos geben.
12.11.2008

Neue Homepage online

 – neuEndlich ist es so weit: meine neue Homepage ist online. Das wurde aber auch höchste Zeit, werdet Ihr denken - und ihr habt recht. Aber nicht nur die Gestaltung ist neu. Auf der Homepage werdet Ihr in Zukunft auch über Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten. Ob Vorstellungen von Neuerscheinungen, Berichte von Lesungen oder Buchtipps - das alles könnt ihr hier nachlesen und auch kommentieren. Macht reichlich Gebrauch davon. Denn für mich ist es nicht nur toll, wenn Ihr meine Bücher lest, sondern vor allem wenn Ihr mich auch wissen lasst, wie sie Euch gefallen haben. Wünsche Euch nun viel Spaß mit der neuen Website!